1/ 2013

1. Expertenforum: Second Screen

Mit rund 100 Besuchern war das 2. Expertenforum der Gattungsinitiative Wirkstoff TV ein voller Erfolg! Fr viele Zuschauer ist der Second Screen mittlerweile fester Bestandteil des Fernsehalltags. Zudem zeigen zahlreiche Wirkungsbelege, dass Kampagnen unter Einbeziehung des Second Screen sehr erfolgreich sein knnen. Doch das Zusammenspiel der Bildschirme bringt nicht nur groe Chancen mit sich, sondern stellt die Fernsehmacher und Werbungtreibende auch vor neue Herausforderungen - das wurde sptestens bei der Podiumsdiskussion im Anschluss an die vier Vortrge deutlich.

Fotos zum Expertenforum finden Sie hier!

Interviews mit zwei Teilnehmern finden Sie hier!

Meike Schnoor, Initiative: The New Power of TV
Bedeutung des Second Screen als Verlngerung
von TV im internationalen Vergleich

Vortrag: hier; Interview: hier

Gerald Neumller, SevenOne Media: Second Screen als Verstrker
Reprsentative Studie zur parallelen Nutzung von TV und Internet

Vortrag: hier; Interview: hier

Dirk Ziems, concept m, Psychologie der Parallelnutzung
Morphologische Beobachtungen der Second Screener im
Wohnzimmer des Alltagsstudios

Vortrag: hier; Interview: hier

Michael Schtz, INNCH: TV als Verfassungstreiber von Second Screen
Qualitative Einsichten fr den wirkungsvollen Auftritt

Vortrag: hier; Interview: hier

Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion, moderiert von Wirkstoff TV-Geschftsfhrer Martin Krapf, mit Jochen Buck, GlaxoSmithKline, Gnter Linke, Aegis Media Resolutions, Gerald Neumller, SevenOne Media und Michael Schtz, INNCH.

Durch den Tag fhrte Martin Krapf, Geschftsfhrer Wirkstoff TV.